Unterwegs im Licht

19.01.2019 Fest / Markt HBPG

Ort: HBPG , Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, Kutschstall, Am Neuen Markt 9, 14467 Potsdam | Infotelefon: 0331.62085-50

10–20 Uhr

Die bunt beleuchtete historische Innenstadt Potsdams – zwischen Naturkundemuseum, Filmmuseum, Potsdam Museum, Bildungsforum, Nikolaisaal, Museum Barberini und dem Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte – lädt zum Flanieren ein. Alle beteiligten Häuser bieten ein abwechslungsreiches Programm für Erwachsene und Kinder.
Route und Programminformationen: www.potsdam.de/unterwegs-im-licht

Programm im HBPG | Eintritt im ganzen Haus: frei

Für Kinder
14–14:45 Uhr | 15–15:45 Uhr | 16–16:45 Uhr
Führungen durch die Ausstellung „Auf den Spuren der Migranten in der brandenburgisch-preußischen Geschichte
Ab 10 Jahren. Begrenzt auf jeweils 20 Kinder.

15–17 Uhr
„Leuchte Laterne, funkle wie die Sterne“. Vorbereitung des Lampionumzugs
Gestalten von Laternen mit Farben, die im Dunklen leuchten.

Für Kinder und Erwachsene
15–17 Uhr
Fotoshooting mit italienischen Kostümen und Masken
Verwandelt Euch in eine Figur der Commedia dell’Arte!

Für Erwachsene
15–17 Uhr
Laufende Präsentation fotografischer Impressionen der Themenjahre 2018/19 von Kulturland Brandenburg „wir erben. Europa in Brandenburg – Brandenburg in Europa“ und „fontane.200“

16 Uhr
öffentliche Führung durch die Ausstellung „Beiderseits der Oder“
mit der Kuratorin Julia Bork, deutsch-polnische Kunsthistorikerin und Kuratorin

Für Kinder und Erwachsene
17 Uhr
Bunter Laternenumzug in Begleitung der „Artistokraten“
Durch die leuchtende Potsdamer Mitte geht es zum großen Finale mit Bühnenshow auf dem Kutschstallhof.

ab 18:15 Uhr
Große komödiantische Bühnenperformance mit den „Artistokraten“ auf dem Kutschstallhof. Kulinarisches Angebot.

„Unterwegs im Licht – 1025 Jahre Potsdam“, 2018 / Foto: Landeshauptstadt Potsdam, David Marschalsky