Fontanes Wanderungen durch die Mark Brandenburg: Hans von Küstrin und die Neumark

23.01.2019 , 18:00 Uhr Vortrag / Gespräch HBPG

Ort: HBPG , Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, Kutschstall, Am Neuen Markt 9, 14467 Potsdam | Infotelefon: 0331.62085-50

Vortrag

Norbert Rauer, Potsdam

Im Band „Oderland“ befasst sich Fontane mit einem bemerkenswerten Mann, dem zweiten Sohn des Kurfürsten Joachim I., der nach der Teilung des Landes in die Kurmark und die Neumark von 1535 bis 1571 die kurzlebige Markgrafschaft Küstrin regierte. Der Vortrag würdigt die Leistungen des Markgrafen Johann (1513–1571) für die Verwaltung seines Landes, aber auch für die Einführung der Reformation und gibt darüber hinaus einen Einblick in die früheren brandenburgischen Landesteile.

Eine Veranstaltung der Studiengemeinschaft Sanssouci e. V. – Verein für Kultur und Geschichte Potsdams

Eintritt: frei