Filmabend mit Gespräch »Im Oderbruch – Geschichtliche Wanderungen mit Günter de Bruyn«

10.11.2021 , 18:30 Uhr FilmVortrag / Gespräch

Begleitveranstaltung zur Ausstellung »Günter de Bruyn – Märkische Schreibwelten«

Günter de Bruyn war Schriftsteller. Mit seiner Literatur hat er das historische Erinnerungsvermögen der Mark Brandenburg in eine hohe Qualität geführt, dies aber immer als Investition in das Gegenwartsbewusstsein angelegt. Wie nimmt sich diese Perspektive im Film aus? Welchen Fokus setzen seine Wanderungen am Anfang der 90er Jahre, also kurz nach dem Ende der DDR? Und lässt sich daraus heute etwas über diese Landschaften erfahren? Dr. Kenneth Anders, Programmleiter des Oderbruch Museums Altranft und Simone Grieger, Leiterin des Filmmuseums „Kinder von Golzow“ sprechen über das Oderbruch in der Perspektive de Bruyns, erkunden die Veränderung der Landschaft und jene Aspekte, die man damals vielleicht klarer sehen konnte als heute.

Mit:
Keneth Anders, Programmleiter des Oderbuch Museums Altranft
Simone Grieger, Leiterin des Filmmuseums „Wir Kinder von Golzow“

Eintritt: 6 € / erm. und für Inhaber eines tagesaktuellen Ausstellungstickets: 4€